Berater (m/w) Bau und Infrastruktur in der IZ

02.05.2017
Job ID: 
31560

Tätigkeitsbereich

 

Die GIZ führt im Auftrag des Auswärtigen Amtes (AA) ein Vorhaben zur Wiederherstellung der ALCHIN Brücke in der Kundus Provinz durch. Das Vorhaben steht im Zusammenhang mit Förderungsansätzen, die auf eine Stabilisierung des öffentlichen Sektors in den Provinzen Nord-Afghanistans zielen. Die ALCHIN Brücke in der Kundus Provinz wurde im August 2016 teilweise zerstört. Sie überspannt den Kundus-Fluss im Norden der Stadt und ist Teil der Hauptver­bindungsstraße Kundus-tadjikische Grenze (Shir Khan Bandar). Auf dieser Straße wird ein Groß­teil von Versorgungsgütern für Afghanistan transportiert.

 

Ihre Aufgaben

Als Mitarbeiter des Projektteams in diesem Vorhaben sind Sie für die Koordinierung, Durchfüh­rung und Qualitätssicherung der baulichen Maßnahmen tätig. Ihr interessantes Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für Unterauftragnehmer;
  • Koordinierung des Ausschreibungs- und Vergabeprozesses;
  • Koordinierung der einzelnen am Vorhaben beteiligten Unternehmer;
  • Sicherstellung des Zeit- (Termin-), Kosten- und Qualitätsmanagements;
  • Überprüfen der Planung auf Vollständigkeit und auf Übereinstimmung mit der Örtlichkeit;
  • Überwachen der Baumaßnahme auf Übereinstimmung mit vertraglichen und planerischen Vorgaben sowie Regeln der Technik und einschlägigen Normen;
  • Organisation, Koordination und Überwachung der Baumaßnahmen auf Basis des Terminplanes sowie laufende Fortschreibung und Anpassung des Terminplanes;
  • Kostenkontrolle der Bauverträge und Rechnungsprüfung (rechnerisch, quantitativ und fachtechnisch) von Rechnungen der Bauunternehmen;
  • Unterstützung bei der Berichtserstellung für den Auftraggeber;
  • Unterstützung von Teil- und Endabnahmen;
  • Dokumentation des Baugeschehens und Unterstützung bei Berichterstattung an den Auftraggeber, u.a. durch Pflege von Fotodokumentationen/Tagebüchern zum Baufortschritt.
  • Unterstützung des Auftragverantwortlichen und fachliche Vertretung bei dessen Abwesenheit

Die beschriebenen Tätigkeiten werden im Rahmen eines remote programming vom Arbeitsstand­ort Masar-i-Scharif geleistet. Abhängig von der Sicherheitslage können gelegentliche Dienst­reisen nach Kundus zur Baustelle notwendig werden.

 

Ihr Profil

  • Meister-, Techniker-, Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Bauwesen oder vergleichbare Qualifikation;
  • Erfahrung von mind. 10 Jahren in der Durchführung von Bau- und Infrastrukturmaßnahmen;
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrungen im Ausland, Arbeitserfahrung in Afghanistan bzw. im Projektgebiet ist wünschenswert;
  • Erfahrungen in der Verwendung von VOB und HOAI;
  • Gute Kenntnisse der Regeln der Bautechnik ;
  • Kenntnis von Management-Tools im Kontext Bau;
  • Gut ausgeprägte Projektmanagementkompetenzen;
  • Flexibilität, Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit;
  • Gut ausgeprägte soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen;
  • Sehr guter schriftlicher Ausdruck bei der Erstellung von Projektfortschrittsberichten.
 

Einsatzzeitraum

01.08.2017 - 31.07.2019

For more information, see the GIZ job offers