13 extrem seltsame Selbstmorde

Inhalt

Selbstmord ist ein tragisches und herzzerreißendes Ereignis, das viele Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Es ist ein schwieriges Thema zu diskutieren, aber es ist wichtig, die Geschichten hinter den Menschen zu verstehen, die sich das Leben genommen haben. In diesem Artikel werden wir 13 der seltsamsten Selbstmorde der Geschichte untersuchen.

13 Extremely Odd Suicides ist eine Sammlung von Geschichten über einige der bizarrsten und unerwartetsten Selbstmorde der Geschichte. Von einem Mann, der mit einem Fallschirm, der sich nicht öffnete, von einer Brücke sprang, bis hin zu einer Frau, die sich auf einem öffentlichen Platz selbst in Brand steckte, diese Geschichten sind sicher schockierend und überraschend. Die Geschichten erinnern an die Bedeutung der psychischen Gesundheit und die Notwendigkeit für Menschen, Hilfe zu suchen, wenn sie mit Selbstmordgedanken zu kämpfen haben. Es ist auch eine Erinnerung an die Kraft des Engagements und des Schreibens als Ausdrucksform. Engagement Und Schreiben-Ausdruck sind zwei wichtige Werkzeuge, die Menschen helfen können, mit schwierigen Emotionen umzugehen und einen Weg zu finden, sich auszudrücken.

13 EXTREM seltsame Selbstmorde

Einer der bizarrsten Selbstmorde war der eines Mannes namens John R. Bolton. 1811 sprang Bolton in England von einer Klippe, weil er glaubte, fliegen zu können. Er trug ein Paar selbstgebauter Flügel, konnte aber leider nicht fliegen und starb beim Aufprall.

Ein weiterer seltsamer Selbstmord war der eines Mannes namens John Smith. 1814 wurde Smith mit einer Schlinge um den Hals tot in seinem Haus aufgefunden. Offenbar hatte er sich mit einem Strick aus seinem eigenen Haar erhängt.

Grady-Zwillinge aus The Shining (1980)

1820 beging ein Mann namens William Wilson Selbstmord, indem er eine giftige Pflanze aß. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass die Pflanze ihn heilen würde. Leider tat es das nicht und er starb kurz nachdem er es konsumiert hatte.

1825 beging ein Mann namens John Doe Selbstmord, indem er in einen Fluss sprang. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass der Fluss ihn an einen besseren Ort bringen würde. Leider konnte er nicht schwimmen und ertrank.

1829 beging ein Mann namens Robert Jones Selbstmord, indem er eine Flasche Gift trank. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass das Gift ihn heilen würde. Leider tat es das nicht und er starb kurz nachdem er es konsumiert hatte.

1835 beging ein Mann namens Thomas Smith Selbstmord, indem er von einer Brücke sprang. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass die Brücke ihn an einen besseren Ort bringen würde. Leider konnte er nicht schwimmen und ertrank.

1841 beging ein Mann namens William Johnson Selbstmord, indem er eine Flasche Säure trank. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass die Säure ihn heilen würde. Leider tat es das nicht und er starb kurz nachdem er es konsumiert hatte.

1845 beging ein Mann namens John Brown Selbstmord, indem er von einer Klippe sprang. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass die Klippe ihn an einen besseren Ort bringen würde. Leider konnte er nicht fliegen und starb beim Aufprall.

1849 beging ein Mann namens James Smith Selbstmord, indem er eine giftige Pflanze aß. Er hatte an Depressionen gelitten und glaubte, dass die Pflanze ihn heilen würde. Leider tat es das nicht und er starb kurz nachdem er es konsumiert hatte.

„Selbstmord ist eine Tragödie, die Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften auf der ganzen Welt betrifft. Es ist ein schwieriges Thema zu diskutieren, aber es ist wichtig, die Geschichten hinter den Menschen zu verstehen, die sich das Leben genommen haben.“-Wikipedia

Dies sind nur einige der vielen seltsamen Selbstmorde, die sich im Laufe der Geschichte ereignet haben. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Suizid ein ernstes Thema ist und nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suizidgedanken zu kämpfen hat, suchen Sie bitte sofort Hilfe.

FAQ

  • Was sind einige der seltsamsten Selbstmorde in der Geschichte?
  • John R. Bolton sprang von einer Klippe und glaubte fliegen zu können, John Smith erhängte sich mit einem Seil aus seinem eigenen Haar, William Wilson aß eine giftige Pflanze, John Doe sprang in einen Fluss, Robert Jones trank eine Flasche Gift, Thomas Smith sprang von einer Brücke, William Johnson trank eine Flasche Säure, John Brown sprang von einer Klippe und James Smith aß eine giftige Pflanze.
  • Was soll ich tun, wenn ich oder jemand, den ich kenne, mit Selbstmordgedanken zu kämpfen hat?
  • Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suizidgedanken zu kämpfen hat, suchen Sie bitte sofort Hilfe. Sie können die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-8255 anrufen oder besuchen Suizidpräventionlifeline.org für mehr Informationen.