Wie man Reverse Psychology einsetzt, um seinen Ex für immer zurückzugewinnen

Inhalt

Umgekehrte Psychologie ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem Sie Ihren Ex zurückbekommen können. Es geht darum, subtile Taktiken anzuwenden, um Ihren Ex glauben zu machen, dass er die Situation unter Kontrolle hat, obwohl Sie in Wirklichkeit derjenige sind, der die Kontrolle hat. Indem Sie umgekehrte Psychologie anwenden, können Sie Ihren Ex dazu bringen, zu Ihnen zurückzukehren und für immer bei Ihnen zu bleiben.

Der erste Schritt bei der Verwendung umgekehrter Psychologie, um Ihren Ex zurückzugewinnen, besteht darin, ihn glauben zu lassen, dass Sie nicht daran interessiert sind, wieder zusammenzukommen. Dies kann erreicht werden, indem man den Kontakt mit ihnen vermeidet, nicht auf ihre Nachrichten reagiert und nicht versucht, sie eifersüchtig zu machen. Das wird sie denken lassen, dass du nicht daran interessiert bist, wieder zusammenzukommen, und sie werden eher zu dir zurückkehren.

Der nächste Schritt ist, deinen Ex glauben zu machen, dass ihr nicht unbedingt wieder zusammenkommen wollt. Dies kann erreicht werden, indem Sie sie nicht bitten, zurückzukommen, nicht versuchen, sie davon zu überzeugen, zurückzukommen, und nicht versuchen, ihnen Schuldgefühle einzuflößen, weil sie gegangen sind. Das wird sie denken lassen, dass du nicht unbedingt wieder zusammenkommen willst, und sie werden eher zu dir zurückkehren.

Der dritte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu kontrollieren. Dies kann erreicht werden, indem man ihnen nicht sagt, was sie tun sollen, nicht versucht, sie zu manipulieren, und nicht versucht, ihnen Schuldgefühle einzuflößen, weil sie gegangen sind. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie zu kontrollieren, und sie werden eher zu Ihnen zurückkehren.

Der vierte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu ändern. Dies kann erreicht werden, indem man nicht versucht, sein Verhalten zu ändern, nicht versucht, seine Überzeugungen zu ändern, und nicht versucht, seine Werte zu ändern. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie zu ändern, und sie werden eher zu Ihnen zurückkehren.

Der fünfte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu ersetzen. Dies kann erreicht werden, indem Sie nicht versuchen, sie durch jemand anderen zu ersetzen, nicht versuchen, sie durch ein neues Hobby zu ersetzen, und nicht versuchen, sie durch eine neue Beziehung zu ersetzen. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie zu ersetzen, und sie werden eher zu Ihnen zurückkehren.

Der sechste Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn auszunutzen. Dies kann erreicht werden, indem man nicht versucht, seine Emotionen auszunutzen, nicht versucht, seine Schwächen auszunutzen, und nicht versucht, seine Schwachstellen auszunutzen. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie auszunutzen, und sie werden eher zu Ihnen zurückkehren.

Der siebte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu verletzen. Dies kann erreicht werden, indem man nicht versucht, seine Gefühle zu verletzen, nicht versucht, seinen Stolz zu verletzen und nicht versucht, sein Selbstwertgefühl zu verletzen. Das wird sie denken lassen, dass du nicht versuchst, sie zu verletzen, und sie werden eher zu dir zurückkommen.

Der achte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu manipulieren. Dies kann erreicht werden, indem man nicht versucht, seine Emotionen zu manipulieren, nicht versucht, seine Gedanken zu manipulieren und nicht versucht, seine Entscheidungen zu manipulieren. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie zu manipulieren, und sie werden eher zu Ihnen zurückkommen.

Der neunte Schritt besteht darin, Ihren Ex glauben zu machen, dass Sie nicht versuchen, ihn für selbstverständlich zu halten. Dies kann erreicht werden, indem Sie sie nicht als selbstverständlich betrachten, nicht erwarten, dass sie Dinge für Sie tun, und nicht erwarten, dass sie perfekt sind. Dadurch denken sie, dass Sie nicht versuchen, sie als selbstverständlich zu betrachten, und sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit zu Ihnen zurückkehren.

„Umgekehrte Psychologie ist eine Technik, die die Behauptung eines Glaubens oder Verhaltens beinhaltet, das dem gewünschten entgegengesetzt ist, mit der Erwartung, dass dieser Ansatz das Subjekt der Überzeugung dazu ermutigt, das zu tun, was tatsächlich gewünscht wird.“Wikipedia

Umgekehrte Psychologie kann ein mächtiges Werkzeug sein, wenn sie richtig eingesetzt wird. Es kann Ihnen helfen, Ihren Ex zurückzubekommen und ihn dazu zu bringen, für immer bei Ihnen zu bleiben. Indem Sie die oben beschriebenen Schritte anwenden, können Sie Ihren Ex denken lassen, dass Sie nicht versuchen, ihn zu kontrollieren, zu manipulieren oder für selbstverständlich zu halten. Dadurch wird es wahrscheinlicher, dass sie zu dir zurückkommen und für immer bei dir bleiben.

FAQ

  • Was ist umgekehrte Psychologie?
  • Umgekehrte Psychologie ist eine Technik, die die Behauptung eines Glaubens oder Verhaltens beinhaltet, das dem gewünschten entgegengesetzt ist, mit der Erwartung, dass dieser Ansatz das Subjekt der Überzeugung dazu ermutigt, das zu tun, was tatsächlich gewünscht wird. ( Wikipedia )

  • Wie kann ich mit umgekehrter Psychologie meinen Ex zurückgewinnen?
  • Du kannst umgekehrte Psychologie anwenden, um deinen Ex zurückzugewinnen, indem du den Kontakt mit ihm vermeidest, nicht auf seine Nachrichten antwortest, nicht versuchst, ihn eifersüchtig zu machen, ihn nicht anflehst, zurückzukommen, nicht versuchst, ihn davon zu überzeugen, zurückzukommen, nicht versuchst, ihn zu überreden sich schuldig fühlen, weil sie gegangen sind, nicht versucht haben, ihr Verhalten zu ändern, nicht versucht haben, ihre Überzeugungen zu ändern, nicht versucht haben, ihre Werte zu ändern, nicht versucht haben, sie durch jemand anderen zu ersetzen, nicht versucht haben, sie durch ein neues Hobby zu ersetzen, nicht versucht haben, sie zu ersetzen mit einer neuen Beziehung, nicht versuchen, ihre Emotionen auszunutzen, nicht versuchen, ihre Schwächen auszunutzen, nicht versuchen, ihre Verletzlichkeit auszunutzen, nicht versuchen, ihre Gefühle zu verletzen, nicht versuchen, ihren Stolz zu verletzen, nicht versuchen, sie zu verletzen ihr Selbstwertgefühl, nicht versuchen, ihre Emotionen zu manipulieren, nicht versuchen, ihre Gedanken zu manipulieren, nicht versuchen, ihre Entscheidungen zu manipulieren, und sie nicht als selbstverständlich zu betrachten. ( Reddit )