Warten auf eine SMS zurück? Lesen Sie dies jetzt

Inhalt

Warten auf eine SMS zurück? Lesen Sie dies jetzt Fühlen Sie sich ängstlich, während Sie auf eine Antwort warten? Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie mit Ihren Erwartungen umgehen und ruhig bleiben.

Das Warten auf eine Textrückmeldung kann eine der nervenaufreibendsten Erfahrungen sein. Sie überprüfen ständig Ihr Telefon und fragen sich, ob sie Ihre Nachricht gesehen haben und ob sie antworten werden. Es ist leicht, sich in der Angst des Wartens zu verfangen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer in Ihrer Kontrolle liegt.

Mädchen, das auf eine Textrückseite wartet

Der erste Schritt zum Umgang mit Ihren Erwartungen besteht darin, zu verstehen, dass Sie die Reaktion der anderen Person nicht kontrollieren können. Sie können sie nicht dazu bringen, zu reagieren, und Sie können sie nicht dazu bringen, schnell zu reagieren. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie möglicherweise beschäftigt sind oder nicht daran interessiert sind, zu antworten. Es ist keine Reflexion über dich, und es ist nichts, was du kontrollieren kannst.

Der zweite Schritt ist, sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Anstatt ständig auf dein Handy zu schauen, versuche dich mit etwas anderem abzulenken. Gehen Sie spazieren, lesen Sie ein Buch oder sehen Sie sich einen Film an. Wenn Sie etwas anderes tun, können Sie sich vom Warten ablenken und sich auf etwas anderes konzentrieren.

Der dritte Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass dies nicht das Ende der Welt ist. Es kann leicht sein, sich in der Angst des Wartens zu verfangen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht das Ende der Welt ist, wenn Sie keine Antwort erhalten. Es gibt viele andere Leute da draußen, und Sie müssen sich bei der Validierung nicht auf eine Person verlassen.

Der vierte Schritt ist die Selbstfürsorge. Es ist wichtig, auf sich selbst aufzupassen, während man wartet. Achte darauf, dass du dich gut ernährst, genug schläfst und dir Zeit für dich selbst nimmst. Dinge zu tun, die dir ein gutes Gefühl geben, kann dir helfen, dich vom Warten abzulenken und positiv zu bleiben.

Der fünfte Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass es in Ordnung ist, sich zu melden. Wenn Sie eine Weile gewartet haben und sich ängstlich fühlen, ist es in Ordnung, sich zu melden und einzuchecken. Sie müssen nicht aufdringlich oder fordernd sein, aber es ist in Ordnung, ihnen mitzuteilen, dass Sie immer noch interessiert sind von ihnen zu hören.

Der sechste Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer nur um Sie geht. Es kann leicht sein, es persönlich zu nehmen, wenn jemand nicht antwortet, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer um Sie geht. Sie sind möglicherweise beschäftigt oder nicht daran interessiert, zu antworten. Es ist keine Reflexion über dich, und es ist nichts, was du kontrollieren kannst.

Der siebte Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer etwas Schlechtes ist. Es kann leicht sein, sich in der Angst des Wartens zu verfangen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer eine schlechte Sache ist. Manchmal kann es eine gute Sache sein. Es kann dir Zeit geben, darüber nachzudenken, was du sagen möchtest, oder es kann dir Zeit geben, über die Situation nachzudenken.

Der achte Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer dauerhaft ist. Es kann leicht sein, sich in der Angst des Wartens zu verfangen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer von Dauer ist. Die Dinge können sich ändern, und Sie erhalten möglicherweise irgendwann eine Antwort. Es ist wichtig, positiv zu bleiben und offen zu bleiben.

Der neunte Schritt besteht darin, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind. Es kann leicht vorkommen, dass Sie das Gefühl haben, der Einzige zu sein, der wartet, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind. Es gibt viele andere Menschen da draußen, die in der gleichen Situation sind, und es kann hilfreich sein, mit ihnen zu sprechen und Ihre Erfahrungen auszutauschen.

„Warten ist eine Form des Leidens, aber es kann auch eine Form der Hoffnung sein.“ - Unbekannt

Das Warten auf eine SMS kann eine schwierige Erfahrung sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht immer in Ihrer Kontrolle liegt. Es ist wichtig, mit Ihren Erwartungen umzugehen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, sich um sich selbst zu kümmern und sich daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind. Mit diesen Tipps können Sie ruhig und positiv bleiben, während Sie warten.

FAQ

  • Was soll ich tun, während ich auf eine SMS warte?
  • Es ist wichtig, mit Ihren Erwartungen umzugehen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, sich um sich selbst zu kümmern und sich daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind. Versuchen Sie, spazieren zu gehen, ein Buch zu lesen oder einen Film anzusehen. Wenn Sie etwas anderes tun, können Sie sich vom Warten ablenken und sich auf etwas anderes konzentrieren.

  • Was ist, wenn ich keine Antwort erhalte?
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht das Ende der Welt ist, wenn Sie keine Antwort erhalten. Sie sind möglicherweise beschäftigt oder nicht daran interessiert, zu antworten. Es ist keine Reflexion über dich, und es ist nichts, was du kontrollieren kannst. Es gibt viele andere Leute da draußen, und Sie müssen sich bei der Validierung nicht auf eine Person verlassen.

  • Ist es in Ordnung, sich zu melden?
  • Wenn Sie eine Weile gewartet haben und sich ängstlich fühlen, ist es in Ordnung, sich zu melden und einzuchecken. Sie müssen nicht aufdringlich oder fordernd sein, aber es ist in Ordnung, ihnen mitzuteilen, dass Sie immer noch interessiert sind von ihnen zu hören.